Zum Makler Portal

Überzeugend argumentieren mit Alterungsrückstellungen und Unternehmenskennzahlen der PKV

SeminarÜberzeugend argumentieren mit Alterungsrückstellungen und Unternehmenskennzahlen der PKV
Nummer940
Datum / Zeit07.11.201710:00 - 17:15 Uhr
Ort / RegionKöln
VeranstaltungsortBEST WESTERN Hotel Köln
Bennoplatz 2
51103 Köln
Homepage Hotel
Weiterbildungspunkte7
Bitte beachtenDie Anmeldefrist ist abgelaufen.

Ist die PKV auch im Alter noch bezahlbar? Wie funktioniert die Beitragskalkulation? Wer ist für die Zukunft besser gerüstet – GKV oder PKV? Auf diese brennenden Kundenfragen können Sie nach dem Seminar souverän antworten. Daneben sind Sie in die Lage, Kennzahlen zu interpretieren und als Verkaufsargument einzusetzen.

Inhalte

  • Kalkulation der Tarife in der PKV:
    • Gesetzliche Regelungen bei der Kalkulation
    • Daten, die zur Kalkulation herangezogen werden
    • Anwartschaftsdeckungsverfahren und Alterungsrückstellungen
    • Nutzen der Alterungsrückstellung für den Kunden
    • Hintergrundinformationen zu notwendigen Beitragsanpassungen in der Krankenversicherung
    • Vorteile gegenüber dem Umlageverfahren der GKV
  • Maßnahmen zur Beitragsentlastung im Alter:
    • Gesetzlicher Beitragszuschlag
    • Zuschreibung von Zinsüberschüssen
    • Mittel aus RFB
    • Beitragsentlastung im Alter
  • Kennzahlen
    • Welche Kennzahlen gehören zusammen und was sagen sie aus?
    • Aussagekraft nur einer Kennzahl/nur eines Jahres vs. mehrerer Quoten/Jahre
    • Hohe Bedeutung der Finanzukraft eines Unternehmens

Ziele

Sie

  • erhalten leicht verständlich aufbereitet Informationen zur Beitragskalkulation, auf deren Grundlage Sie in Beitragsdiskussionen Ihre Kunden mit sachlichen Argumenten überzeugen können.
  • erkennen die in Ratings dargestellten Zusammenhänge zwischen den Kennzahlengruppen und können diese verkaufsfördernd einsetzen.

Zielgruppe

Makler und deren Vertriebsmitarbeiter, die die Grundlagen der KV bereits beherrschen und Interesse haben, Expertenwissen aufzubauen, um auch in komplexen Beratungssituationen bedarfsgerecht und sicher argumentieren zu können.

Referent

Referent der Allianz Private Krankenversicherungs-AG

Dr. Michael Binder, Produktentwicklung und -betreuung der Allianz Private Krankenversicherungs-AG

Teilnahmebedingungen

Mindestvoraussetzung für die Teilnahme: Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Versicherungsfachfrau/-mann oder eine vergleichbar abgeschlossene Ausbildung. Die Kenntnisse aus dem Grundlagenseminar 920 werden vorausgesetzt.

Voraussetzungen um Weiterbildungspunkte zu erhalten:

Eine Gutschrift der ausgewiesenen Bildungspunkte für die Zeit Ihrer Anwesenheit erfolgt, wenn Sie sich zuvor elektronisch zur entsprechenden Veranstaltung angemeldet und eine Teilnahmebestätigung erhalten haben. Die gemeldeten Punkte können von der in der Seminarbeschreibung ausgewiesenen Gesamtpunktzahl der Veranstaltung abweichen. Wenn Sie sich bei der Brancheninitiative "gut beraten" registriert und Ihre Weiterbildungskontonummer in unserem System angegeben haben, werden die Weiterbildungspunkte automatisch gutgeschrieben.