Zum Makler Portal Datenschutz

Maklerrecht für die Praxis

SeminarMaklerrecht für die Praxis
Nummer515
Datum / Zeit27.08.201910:00 - 17:30 Uhr
Ort / RegionKöln
VeranstaltungsortHotel Park Consul Köln
Clevischer Ring 121
51063 Köln
Homepage Hotel
Bildungszeit in Minuten330
Bitte beachtenDas Seminar ist ausgebucht.

Wer Sicherheit vermittelt, sollte sich seiner eigenen Risiken bewusst sein und eine möglichst passgenaue Strategie zur Risikovermeidung haben. Diese Strategie zu entwickeln und damit "Haftungsklippen" zu umschiffen ist Ziel des Seminars.

Inhalte

Das Seminar informiert über die grundsätzlichen und aktuellen gesetzlichen Vorgaben bei der Vermittlung von Versicherungsprodukten. Anhand praktischer Beispiele und Situationsbeschreibungen aus dem Teilnehmerkreis werden gemeinsam Lösungspfade zum individuellen Haftungsmanagement entwickelt.

 

  •  Anforderungen an Vermittler durch deutsches und EU-Recht, insbesondere nach Umsetzung der IDD in das deutsche Recht
  •  Beratung und deren Dokumentation
  •  Ganzheitliche Kundensicht als Teil des Haftungsmanagements
  •  Beratung- Standards und Irrtümer
  •  Überschneidung verschiedener Vermittlungsbereiche - insbesondere Versicherung und Anlage
  •  Weitere vermittlerspezifische gesetzliche Regelungen und deren Auswirkungen auf den  

  Vermittlerbetrieb

  •  Aufsichtsrechtliche Vorgaben mit unmittelbarer und mittelbarer Wirkung auf Vermittler

 

Ziele

Sie kennen Lösungen für typische Rechtsfragen im Vermittlerbetrieb. Dabei identifizieren Sie insbesondere Haftungsrisiken der eigenen Tätigkeit und können deren Tragweite und Auswirkungen einschätzen.

Die Umsetzung der IDD in das deutsche Recht ist wesentlicher Inhalt.

Durch die praxisgerechte Darstellung, die Fallbeispiele (auch Ihre eigenen) und die entwickelten konkreten Lösungsansätze können Sie Inhalte des Seminars ad hoc in Ihre Arbeitspraxis umsetzen.

Zielgruppe

Makler und deren Vertriebsmitarbeiter, die sowohl ihre Haftungsrisiken als auch die Compliance-relevanten Stolpersteine identifizieren und deren Tragweite und Auswirkungen einschätzen möchten.

 

Referent

Herr Dr. Andre Kempf (Allianz Lebensversicherungs-AG, Rechtsanwalt)

Herr Hans-Ludger Sandkühler (Rechtsanwalt Kanzlei Schirmer & Sandkühler)

Teilnahmebedingungen

Mindestvoraussetzung für die Teilnahme: Abgeschlossene Ausbildung zur Versicherungsfachfrau/-mann oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung. Praktische Erfahrungen in der Versicherungsvermittlung.

Voraussetzungen um Bildungszeiten zu erhalten:

Eine Gutschrift der ausgewiesenen Bildungszeit Ihrer Anwesenheit erfolgt, wenn Sie sich zuvor elektronisch zur entsprechenden Veranstaltung angemeldet und eine Teilnahmebestätigung erhalten haben. Die gemeldeten Bildungszeiten können von der in der Seminarbeschreibung ausgewiesenen Gesamtzeit der Veranstaltung abweichen. Wenn Sie sich bei der Brancheninitiative "gut beraten" registriert und Ihre Weiterbildungskontonummer in unserem System angegeben haben, werden die Bildungszeiten automatisch gutgeschrieben.

Weitere Termine dieses Seminars

TerminOrt  
22.08.2019BerlinDas Seminar ist ausgebucht.
27.08.2019KölnDas Seminar ist ausgebucht.